This site has limited support for your browser. We recommend switching to Edge, Chrome, Safari, or Firefox.

Nachhaltige & fair produzierte Mode - Versandkostenfrei ab 79€

Shopping Cart

Your cart is empty

Continue Shopping

Unsere Werte

So unterschiedlich die Lebensstile der zwei Gründer auch sein mögen, so klar überschneiden sich ihre Werte. Achtlosigkeit ist keine Option. Und wenn man schon hinschaut, dann kann man nicht anders, als für eine Verbesserung der Umstände zu kämpfen. Oder wissentlich und willentlich auf den Abgrund zuzufahren. Schon wieder: Keine Option.

1. Wir stellen uns selbst die Aufgaben

Von den rund 60 Kleidungsstücken, die jeder Deutsche laut Statistischem Bundesamt pro Jahr kauft, trägt er oder sie nur 80 %. Umgekehrt werden also rund 20 % ohnehin nur selten oder gar nicht getragen.

Wir von fyra haben es uns zur Aufgabe gemacht Produkte zu entwickeln, die du nie wieder hergeben möchtest. Deswegen entscheidest ja auch du wie die Kollektion aussieht. Und wir verwenden die richtigen Materialien. So, dass dein Lieblingsprodukt die entsprechende Qualität und Langlebigkeit mit sich bringt.

2. Mit dem Planeten spielt man nicht

Mit 1,2 Milliarden Tonnen CO2 und damit 5 % stößt die Textilindustrie mehr Treibhausgas aus, als die Luft- und Kreuzfahrtindustrie zusammen. Nun können wir auf Zweitere ohne Frage einfacher verzichten. Aber wir können zusammen dafür sorgen, dass unsere Kleidung diesen traurigen Rekordwert verringert. Kleiner Laden, wenig Schaden. Klingt wie ein Spruch unserer Omis, ist aber ziemlich logisch: Ein kleines Team kann jeden Schritt besser durchdenken und überwachen als ein Konzern mit Zigtausenden von Mitarbeitern, deren letztendliches Ziel nur Wirtschaftlichkeit ist. Wir können und wollen nicht mit den Dumping-Löhnen und -Preisen auf Kosten der Umwelt mithalten. So wird man zwar kein Global Player – aber mit dem Planeten spielt man ja auch nicht.

3. Gesichter wahren

Die Textilindustrie hat das Gesicht unseres Planeten für immer verändert. 90 % unserer Kleidung stammen aus Asien und haben dort irreversible Schäden verursacht. Durch monokulturelle Wüsten und die Vergiftung von Flüssen und Grundwasser haben wir mit unserem Konsumverhalten dafür gesorgt, dass wir einige Tier- und Pflanzenarten nie wieder sehen werden. Einige davon vielleicht, bevor wir sie überhaupt je gesehen haben. Deshalb sind wir bei fyra immer auf der Suche nach neuen, innovativen Materialien, Technologien und Prozessen, die Mensch und Umwelt besser schützen können. So wahren wir nicht nur das Gesicht des Planeten, sondern auch unser eigenes.

Das Team hinter fyra

Fyra ist ein kleines Unternehmen, gegründet von zwei Menschen, die ein gemeinsames Ziel haben. Fashion zu produzieren die einen Beitrag zum Erhalt von Natur und Mensch leistet.

100 % nerdhaltig zu sein ist ein weiter Weg – den wir aber gehen wollen